Header image
header image 2
 
Praxisgemeinschaft für Sprachtherapie

 
 
Kindliche Sprachstörungen


Orofaciale Dysfunktion
Eine orofaciale Dysfunktion bezeichnet eine Muskelschwäche im Mund und / oder Gesichtsbereich die zu einem falschen Schluckmuster sowie Schwierigkeiten in der Artikulation ( Lispeln, Unfähigkeit, bestimmte Laute zu bilden etc.) führen kann.

zurück

 
   

((C) 2003-2017 Apel & Huber-Flotho - Praxis für Sprachtherapie