Header image
header image 2
 
Praxisgemeinschaft für Sprachtherapie

 
 
Kindliche Sprachstörungen


Poltern
Poltern ist, genau wie Stottern, eine Störung des Sprechablaufes,die in einer sich überstürzenden, zunehmend hastiger und unverständlicher werdenden Sprechweise ihren Ausdruck findet.
Häufige Symptome sind auffällige Beschleunigungen des Sprechtempos innerhalb längerer Wörter und Sätze, Silbenverschlucken und Silbenwiederholungen, unregelmäßige Lautentstellungen und Reduktion von Konsonantenhäufungen.

zurück

 
   

((C) 2003-2017 Apel & Huber-Flotho - Praxis für Sprachtherapie